Tipp: Rouge richtig auftragen

Hey Beauties,

heute gibt es mal wieder einen Schmink-Tipp: Rouge!
Einfach einen Fischmund machen und Rouge draufknallen? Ne ne! Ich zeige Euch, wie es richtig geht!

null

Die Konsistenzen

Es gibt 2 Arten von Rouge:
Puder: Sie werden mit einem Pinsel aufgetragen. Vorraussetzung ist eine gut abgepuderte Grundierung, damit es eine längere Haltbarkeit hat. Es hat einen mattierenden Effekt und somit gut für schnell fettende Haut geeignet. Durch die Konsistenz lässt sich das Rouge sehr einfach auftragen und verblenden.
Creme/Mousse: Können ohne eine gute Grundierung aufgetragen werden. Sie können mit einem Pinsel oder mit den Fingern aufgetragen werden. Dieses Rouge ist gut für trockene Haut, da sie feuchtigkeitsspendend ist.

null

Die Farben

Natürlich sollte man nicht immer ein knalliges Pink nehmen.
Die Farben variieren zwischen Haar-, Haut- und Schminkfarbe. Rouge ist dafür da, eine natürliche Rötung im Wangenbereich zu zaubern. Wenn man die falsche Farbe wählt, kann es schnell sehr künstlich und übertrieben wirken.

Die Hauttypen:
Dunkle Hautfarbe: kräftige, satte Rottöne, Kupfer, Orange
Helle Hautfarben: helles Pink, leichtes Rosé, Pfirsich
dazu muss man die Haarfarbe ansehen:
Blonde Haare: helle Töne
Braune Haare: bräunliche Töne
und das Make Up, bzw. den Lippenstift, was man gerade trägt. Denn das Rouge sollte einen ähnlichen Farbton wie der vom Lippenstift haben.

Nur wenn man diese Punkte einhält, sieht das Rouge natürlich aus!



null

Um alles zu verdeutlichen, habe ich eine kleine Skizze angefertigt!

null


Das richtige Auftragen

Es gibt diese 3 wichtigen Linien:
(1) Senkrecht vom äußeren Pupillenrand runter
(2) vom Mundwinkel bis hin zum Ohr
(3) Von der Nasenwurzel waagerecht zum Ohr

Wichtig: Das Rouge kann in diesem Dreieck variieren. Die Linien dürfen nicht überschritten werden!
 
Das kleine Kreuz macht deutlich, wie man das Rouge variieren kann:
* setzt man es höher an, wirkt das Gesicht länger
* setzt man es niedriger an, wirkt das Gesicht kürzer
* setzt man es weiter zur Nase hin an, wirkt das Gesicht breiter
* setzt man es weiter von der Nase weg an, wirkt das Gesicht schmäler

Hier nochmal an meiner Schräglage zu erkennen:



null



null 


Ich hoffe, mein Tipp hat Euch ein wenig geholfen! :)

1 Kommentar:

  1. Danke, danke, danke, danke, danke!
    Deine Beschreibung hat mir am besten geholfen Rouge vernünftig aufzutragen. Ich hab schon so viele Seiten gelesen, aber du hast mir wirklich am besten geholfen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Euer Kommentar :)